Img

Tanzsport Lüneburg

Lust auf Tanzen?

In der alten Bardowicker Möbelfabrik haben die Tanzsportfreunde Lüneburg e.V. einen 200qm großen Saal hergerichtet, in dem unter dem Motto "Tanze mit Freude - Tanzen mit Freunden" bereits Grund- und Fortschrittskurse stattfinden.

TaB – „Tanz am Bahnhof“:
An jeden ersten und dritten Sonnabend im Monat laden die Tanzsportfreunde zum TaB (Tanz am Bahnhof) ein. Eine regelmäßige Tanzveranstaltung, auf der die Trainer des Vereins Musik auflegen, auf der vorwiegend Standard und Latein getanzt wird.
Eine Anfahrtbeschreibung, Fotos vom Saal und weitere Informationen zum Verein finden Sie auf der Webseite www.tanzsport-lueneburg.de


Img

VHS REGION Lüneburg

Bereich Tanzpraxis
Tanz ist die elementarste und älteste Form der Darstellenden Kunst. Das erste, unmittelbare Ausdrucksmittel war stets der Körper, lange bevor sich andere Möglichkeiten wie die Sprache entwickelten. So wird verständ-lich, dass alle Menschen tänzerische Ausdrucksformen kennen – ob aus reiner Freude oder Trauer, in Ritualen gepflegt, im Stillen oder öffentlich und als Kunstform. Die VHS Angebote im Tanzbereich bieten die Möglichkeit, tänzerische Ausdrucksformen verschiedener Kulturen und Zeiten kennen zu lernen und den eigenen Ausdruck zu entwickeln. Tanz schult die Wahrnehmung des eigenen Körpers, der anderen Teil-nehmer/innen und des Raums. Darüber hinaus fördert Tanz Koordination, Beweglichkeit und körperliche Fitness. Die VHS bietet unterschiedlichste #Tanzangebote für den/die Interessierte/n.
Hier eine kleine Auswahl: https://vhs.lueneburg.de


Img

Reppenstedter Danzlüüd

Die Reppenstedter Danzlüüd gibt es seit 1992. Auf unserem Programm stehen deutsche Volkstänze und internationale Folkloretänze. Der deutsche Volkstanz ist seit 2015 in der UNESCO liste der immaterieller Kulturgüter aufgenommen. Hinsichtlich des globalen Gedankens haben wir auch Tänze aus verschiedenen Ländern ins Programm übernommen. In Ermangelung einer Tracht tragen wir eine Tanzkleidung, die sich an Aufzeichnungen der Schriftsteller über das Leben in der Lüneburger Heide orientiert.


Img

Studio 2 - my place to move

Das Studio 2 - my place to move wurde im November 2015 von Claudia Daniels eröffnet.
Es bietet für jeden ab 4 bis 66 Jahren ein breites Tanzprogramm. Von Tanzfrüherziehung bis Kids und Teens Dance, Hip Hop, Afro Urban, Breakdance, Fitness Dance, Pilates und Jazz Dance. Für jeden ist etwas dabei.
Bei "Lüneburg tanzt" zeigen die Hip Hop Fortgeschrittenen und Afro Urban Choreografien aus dem Unterricht.
Außerdem könnt Ihr bei Claudia Daniels' Dance dabei sein und direkt mittanzen.
Probestunden sind nach kurzer Anmeldung auch im Studio jederzeit möglich:
www.claudia-daniels.de Wir freuen uns auf Euch!

Foto: Stefan Ahrens


Img

Heidetango e.V.

Tango macht Spaß, ist ein gutes Training für Haltung und Musikalität, ist Geselligkeit, ist eine ständige Weiterentwicklung. Tango ist ein Tanz ohne Altersbegrenzung: Vom jugendlichen Beginner bis ins fortgeschrittene Alter, spricht er alle Altersgruppen an und lädt ein zu einem gleichberechtigten, spannungsgeladenen Rollenspiel zwischen den Geschlechtern. Diese Erlebniswelt des Tangos zu entdecken, erfordert Hingabe, Leidenschaft und viel, viel Übung. Wer die Sprache dieses Tanzes erlernt und versteht, wird keine Schwierigkeit haben, sein Wissen auch woanders auszuprobieren und praktisch anzuwenden. Ob in London, New York, Tokio, Paris oder Moskau, überall auf der Welt und in jeder größeren Stadt wird z.B. die Sprache des Salontangos „Tango de Salon“ gleichermaßen interpretiert und verstanden.
www.heidetango.info


Img

Der Höfische Tanzkreis Lüneburg

Der Höfische Tanzkreis Lüneburg ist ein Ensemble von Tanzbegeisterten, die sich vor 15 Jahren zusammengefunden haben, um die historischen Tänze vergangener Zeiten einer größeren Öffentlichkeit bekannt zu machen. Das Ensemble verfügt über eine Fülle von Tänzen vorwiegend des 15. bis 18.Jahrhunderts. Die authentischen und nach Originaltanzschriften sorgfältig rekonstruierten Tänze zusammen mit den farbenfrohen und festlichen Kostümen und der historischen Musik lassen die glanzvolle Pracht der Höfe der Renaissance, des Barock und Rokoko wieder auferstehen. In selbstgeschneiderten Kostümen nach historischen Vorbildern versuchen wir, die bis in einzelne überlieferten phantasievollen Schrittfolgen der Tänze des Barockzeitalters adäquat darzustellen. Es ist uns ein Anliegen, die Feinheit und Anmut der höfischen Tänze und ihrer dazugehörigen Musik wieder zum Leben zu erwecken. Und jedesmal ist es eine Augenfreude, wenn die „Höfischen“ in ihren gepuderten Perücken, wippenden Reifröcken und spitzenbesetzten Miedern über das Parkett zu rauschen scheinen.

www.hoefischer-tanzkreis-lueneburg.de


Img

Tanzkult

TANZKULT heisst...

  • Tanzvergnügen auf über 500 qm mit zwei modernen Spiegelsälen
  • Qualifizierte, dynamische Tanzlehrer und ein supernettes Team
  • Tanzen lernen schon ab 3 Jahren in allen Variationen und für alle Altersstufen
  • Salsa, Discofox, Hochzeits-Crashkurse, Standard- und Lateintanzen, ZUMBA, Hiphop, Breakdance, Videoclipdancing, Kindertanzen
  • Regelmäßige Tanzpartys und Events
  • Ausreichend Parkplätze direkt vor der Tür
  • Wir bilden Tanzlehrer aus!
  • Alle Infos findet Ihr unter www.tanzkult.de


Img

PROYECTANGO

als PROYECTANGO haben wir uns der tragik und schönheit der existenz verschrieben, die beide ihren vollendeten ausdruck in der ästhetik des tangos finden können.
PROYECTANGO reflektiert die elemente und ursprünge, die rezeptionen und entwicklungen des tango. der schwerpunkt der szenischen arbeit liegt dabei auf der zeitgenössischen gestalt des tango.
die musik astor piazzollas steht als ausgangspunkt des konzeptes in ihrer funktion als musikalische verbindung zwischen dem aktuellen leben und dem tragischen konzept des tango, und als fundament für die weitere heute interessante musikalische entwicklung. das ästhetische konzept stützt sich auf die musik, den poetischen aspekt des tango, auf den dramatischen ausdruck dessen, die choreographische sinngebung und ein zeitgenössisches gesamtbild.
Infos zu projekten sowie bilder unter www.proyectango.de



Img

Swing

Swingtanzen bedeutet heute wie damals, sich von der Musik mitreißen zu lassen und sich beim solo oder paarweisen Tanzen den Staub des Tages von der Seele zu klopfen.
Entstanden in den USA der 1920er bis 40er, als tanzbare Stilrichtung des Jazz großer Big Band Formationen, stehen Charleston, Lindy Hop und Co. für ausgelassene Stimmung und Bewegungsfreude, wobei der Spaß an der Harmonie, dem Austausch von Bewegungsideen während des Tanzes und an der Musikinterpretation im Vordergrund steht. Und weil man beim Swingtanzen laut lachen, den Partner tauschen, viele neue Leute kennenlernen, ausgelassen und kreativ sein kann, sich viel bewegt und immer was dazu lernt, sind Swingtänzer und Swingtänzerinnen weltweit glückliche Menschen.


Img

Flamenco

Beim VfL Lüneburg wird Flamenco getanzt.
Wir trainieren jeden Freitag unter der Leitung von Hector Gonzales-Pino in den VfL-Räumen in Lüneburg. Es gibt 3 Gruppen: Anfänger, Mittelstufe und Fortgeschrittene. Interessierte sind immer herzlich willkommen, sich zu informieren und sich bei einem Probetraining von der Flamencoleidenschaft anstecken zu lassen.

Flamenco eine eigene Welt
Der FLAMENCO ist ein Eintauchen in eine Welt der unterschiedlichsten Emotionen und künstlerischen Ausdruckformen. Er ist Ausdruck einer bestimmten Weltsicht, eines besonderen Lebensgefühls.
In den vielfältigen Tanzformen zeigen sich Stolz, Ernsthaftigkeit und Tragik, aber auch Fröhlichkeit, Freude und Erotik. Flamenco zu tanzen heißt, die Musik zu fühlen und in Tanz zu verwandeln.


Img

VfL Tanzsport

Wir sind immer noch da!
Die Tanzsportabteilung des VfL Lüneburg befindet sich seit dem Jahr 2005 im früheren Offizierscasino der ehemaligen Schlieffen-Kaserne.
Den Tänzerinnen und Tänzern stehen ein mit Kronleuchtern ausgestatteter großer Tanzsaal, ein Spiegelsaal sowie ein ebenfalls dritter Saal zur Verfügung. Die drei Säle verfügen über einen Parkettboden, der sich hervorragend zum Tanzen eignet.
Aus dem großen Tanzsaal führen große Flügeltüren auf die Terrasse, auf der die Tänzerinnen und Tänzer im Sommer gern die Pausen verbringen.
Kommen Sie vorbei und tanzen Sie mit. Die Tanzsportabteilung freut sich auf Ihren Besuch!
Ein Sport für jeden, von der Kindheit bis ins hohe Alter.
Gemeinsam tanzen fördert den Zusammenhalt und die Fitness.
Man lernt Freunde kennen zum gemeinsamen schwofen und das ganze ohne Stress.


Img

Marion und Dag

Lernt mit Dag und Marion die Grundlagen lateinamerikanischer Tänze kennen. Ob Salsa Cubana, Salsa New York Style, Rueda de Casino oder Bachata...Wir vermitteln euch die Basics und zeigen euch, wie viel Spaß tanzen machen kann.
Angefangen vor vier Jahren mit einem wöchentlichen Salsa-Treff im Kurpark, durften wir inzwischen viele Tänzer für Latin Moves begeistern, u.a. bei Tanzkult, im Casino für den VfL und zuletzt mit einer Fortgeschrittenen-Rueda-Gruppe in Bardowick für die Tanzsportfreunde.
Nachdem ihr in den vergangenen Jahren im Rahmen von Lüneburg tanzt an einem kostenlosen Salsa-Workshop mit uns teilnehmen konntet , bieten wir in 2019 in den Räumen der Familienbildungsstätte diesmal einen Bachata-Workshop an.


Img

Naizah

Orientalischer Tanz Der Orientalische Tanz hat seinen Ursprung in Ägypten und ist ein Tanz von Frauen für Frauen. Er soll durch seine weich fließenden Bewegungen, die Weiblichkeit zum Ausdruck bringen.
Die Naizahs (Sternschnuppen) tanzen seit 2013 unter der Leitung von Natalie Oriental. Wir tanzen Schleiertanz, Stocktanz, von Arabisch-Pop bis klassisch orientalisch. Manche von uns wagen auch hin und wieder einen „Abstecher“ zu Bollywood.


Img

ErlebniSTanz

ist die etwas andere Art zu tanzen. Es bietet die Vielfalt aus aller Welt, aus verschiedenen Epochen und Kulturen sowie Gesellschaftstanz in geselliger Form. Charakteristisch ist die soziale Komponente: wir tanzen alle gemeinsam in der Gruppe. Teilnehmerinnen sowie Teilnehmer mit und ohne Partner sind willkommen. Tänzerische Vorkenntnisse sind nicht erforderlich. ErlebniSTanz ist ein moderates Ausdauertraining, eine anerkannte Sturzprophylaxe sowie Gedächtnistraining. Kurz gesagt: es ist die charmanteste Art, sich im Alter sportlich zu betätigen!
Weitere Infos über ErlebniSTanz im Bundesverband Seniorentanz e.V. unter: www.erlebnis-tanz.de


Img

Ausdrucktanz 50+

Zeitgenössischer Tanz für Laien (Männer und Frauen) 50+
Aus der eigenen Gestaltungsfreude der Teilnehmer/innen heraus und innerhalb Ihrer körperlichen Möglichkeiten werden tänzerische Formen entwickelt. Die Musik – von klassisch bis modern – sowie Impulse aus der zeitgenössischen Choreografie helfen beim Finden von individuellen und gemeinsamen Tanzformen.
Jeder kann tanzen!


Tanzart Bild

TanzArt - Aus Liebe zum Tanzen

Tanzunterrricht in allen Variationen - vom Grundkurs bis zum Tanzkreis, über Workshops bis zum KurzKurs ist für jeden ein passender Kurs dabei.
Auch Solotanzangebote kommen nicht zu kurz: von Kindertanz über Videoclip bis zum Hip Hop (auch für Erwachsene!) bietet TanzArt ein breit gefächertes Solotanzangebot. Neu ist die Female Class - Hip Hop von seiner femininsten Seite.
Die Female Class könnt ihr direkt bei Lüneburg tanzt ausprobieren. Im Rahmen des Mitmachprogramms bietet TanzArt die Female Class als Mitmach-Workshop an. Kommt vorbei und probiert es aus!

Alle Infos unter: www.tanzart-lueneburg.de


Schnupperstunden direkt in der Tanzschule sind jederzeit möglich!


Img

Bleck City Bandits

Line Dance

Wir sind die Bleck City Bandits,eine bunt gemischte Gruppe zwischen 16 bis 73 Jahren.
Unsere Mitglieder kommen überwiegend aus dem Landkreis Lüneburg und dessen näheren Umgebung. Seit dem Sommer 2010 haben wir in Neetze unsere eigenen Übungsräume namens „Kaktus“ gefunden.
Der Einstieg ist jederzeit mit und ohne Partner möglich.

www.bleck-city-bandits.de


Img

Ballett – Ballettgruppen der Kunstschule Ikarus

Die Freude am Tanzen und an Musik fördert Kinder auf vielfältige Weise. Es entwickeln sich u.a. Körperhaltung und Körperbewusstsein, Beweglichkeit, Musikalität und Konzentration.
Seit 2008 bietet die Kunstschule Ikarus Ballett- und Ballett-Früherziehungsunterricht für Kinder im Alter von 4 bis z.Zt. 14 Jahren an.
Der Unterricht wird von Petra Müschen – Diplom-Ballettpädagogin - geleitet und findet in den Räumen der vhs Lüneburg statt.
Eine gute Haltung und schöne, harmonische Bewegungen kann jedes Kind lernen!
Interessierte Kinder sind jederzeit zu einer Probestunde willkommen.
Infos dazu bei Petra Müschen,Tel.: 04131-7897656.


Img

Leuphana Dance Company

neodance streetstyle fusion

Die LEUPHANA DANCE COMPANY wurde im Sommersemester 2019 initiiert. Sie versteht sich als kreativer und aktiver Teil der Leuphana-Gemeinschaft. Sie besteht in erster Linie aus Studierenden, sowohl die Tanzenden als auch die Choreografierenden. Im Rahmen der Company erarbeiten sie gemeinsam Choreografien und Tanzszenarien in einem Miteinander aus Street-Style und Contemporary Dance. Aus der Welt des Tanzes heraus positionieren sie sich zu den wichtigen Themen dieser Zeiten sowohl im universitären Umfeld als auch im Lüneburger Stadtleben. it’s DANCE COMPANY in university


Img

Titel

Hier kann Dein Text stehen